1. Dicht- und Klebeprodukte speziell für Wohnwagen und Wohnmobile

    Undichte Dachhauben und Versorgungsklappen können bei Wohnwagen und Wohnmobilen enormen Schaden anrichten. Um das zu verhindern benötigen Sie speziell auf die Materialien abgestimmte Dichtmaterialien. 

    Dass Dichtstoffe für Duschen und Küchen zuverlässig dichten, jedoch keine Duschwannen oder Materialien angreifen, benötigen Sie Reparaturmaterial, welches auch von Hersteller verwendet werden.

    Wir bei Fugendichtband24.de bieten hochwertige Dicht- und Klebstoffe für fast jeden Bereich Ihres Wohnmobils oder Wohnwagens.

Marken
Preis
 € bis  € 
Lieferzeit
  1. EGOFLOTT grau - spritzbarer Butylkautschuk Dichtstoff - 310 ml Kartusche
    EGOFLOTT grau - spritzbarer Butylkautschuk Dichtstoff - 310 ml Kartusche13,40 €*Grundpreis: 43,23 €/l inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (4)
  2. HSF Butylrundschnur Ø 10mm schwarz - 6m Rolle
    HSF Butylrundschnur ø 10mm schwarz - 6m Rolle13,55 €*Grundpreis: 2,26 €/m inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (6)
  3. Butylband 2mm x 10mm - grau - 18m Rolle
    Butylband 2mm x 10mm - grau - 18m Rolle8,95 €*Grundpreis: 0,50 €/m inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (12)
  4. Butylrundschnur Ø 3mm grau - 12m Rolle
    Butylrundschnur ø 3mm grau - 12m Rolle5,95 €*Grundpreis: 0,50 €/m inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (14)
  5. Butylrundschnur Ø5mm grau - 9m Rolle
    Butylrundschnur ø5mm grau - 9m Rolle6,69 €*Grundpreis: 0,74 €/m inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (4)
  6. Butylrundschnur Ø6mm grau - 7m Rolle
    Butylrundschnur ø6mm grau - 7m Rolle6,95 €*Grundpreis: 0,99 €/m inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (2)
  7. Butylrundschnur ø8mm grau - 6m Rolle
    Butylrundschnur Ø8mm grau - 6m Rolle8,95 €*Grundpreis: 1,49 €/m inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (13)
  8. HSF Butylrundschnur ø 4mm schwarz - 12m Rolle
    HSF Butylrundschnur Ø 4mm schwarz - 12m Rolle5,50 €*Grundpreis: 0,46 €/m inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (8)
  9. HSF Butylrundschnur ø 5mm schwarz - 9,6m Rolle
    HSF Butylrundschnur Ø 5mm schwarz - 9,6m Rolle6,10 €*Grundpreis: 0,64 €/m inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (11)
  10. HSF Butylrundschnur ø 6mm schwarz - 7m Rolle
    HSF Butylrundschnur Ø 6mm schwarz - 7m Rolle7,45 €*Grundpreis: 1,06 €/m inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (23)
  11. HSF Butylrundschnur ø 8mm schwarz - 6m Rolle
    HSF Butylrundschnur Ø 8mm schwarz - 6m Rolle7,95 €*Grundpreis: 1,33 €/m inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (17)
  12. HSF - flexibler Spezial-Sekundenkleber für Gummi - Moosgummi - EPDM-Elastomere
    HSF - flexibler Spezial-Sekundenkleber für Gummi - Moosgummi - EPDM-Elastomere4,25 €*Grundpreis: 212,50 €/kg inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (20)
Kundenbewertungen
155 Bewertungen    5,00 von 5 Sternen
  1. Caravan und Wohnmobil selber reparieren - zum Werterhalt unbedingt mit den richtigen Materialien!

    Die letzten Jahre haben Wohnmobile und Wohnwagen einen absoluten Run erlebt. Während der akuten Corona-Zeit gingen die Verkaufszahlen steil nach oben.

    Gebrauchte Wohnmobile und Caravans haben wegen sofortiger Verfügbarkeit enorm hohe Preise erzielt. Selbst wenn kleine Schäden am Fahrzeug zu sehen waren. Lockere Möbel, veraltete Dichtungen an Duschwannen, undichte Fensterrahmen, Dachhauben, Hekis, usw. wurden teils erst später, während des ersten Urlaubs mit dem eigenen Wohnmobil, bemerkt.

    Wer Schäden nicht schnell beseitigt, riskiert aufwändige und teure Reparaturen. Am besten notiert man während der Nutzungszeit unmittelbar alle Auffälligkeiten, die zu einem Schaden am Wohnmobil oder Wohnwagen führen können. Sobald Zeit nach dem Urlaub zur Verfügung steht, können Kleinigkeiten schnell repariert werden.

    Wer seinen Wohnwagen oder sein Wohnmobil im Herbst in einer Scheune einlagern kann hat damit den optimalen Zeitpunkt für mittlere bis größere Reparaturen. Wenn Dächer, Dachhauben, Serviceklappen oder Fenster neu gedichtet werden müssen kann sicher sein, dass die Reparaturbereiche keinem Regen ausgesetzt werden. Zusätzlich ist die Temperatur in Bereichen, dass Konstruktionskleber korrekt aushärten können oder Butylwerkstoffe noch so weich sind, dass sie sehr gut verarbeitet werden können.

    Wer pfiffige Reparaturmaterialien und etwas Werkzeug im Wohnmobil hat, kann einige Schäden sofort reparieren. Vor allem wenn Risse, Löcher, Undichtigkeiten und Unfallschäden an Gfk-Dächern oder Gfk-Wänden des Wohnmobils auffallen, sollte sofort gehandelt werden.

    Feuchtigkeitsschäden in Wohnmobilen oder Wohnwagen trocknen meist nur über lange Zeit und machen teilweise die komplette Demontage der Innenbereiche notwendig. Folgeschäden wie faulendes Holz, Schimmel, Alufraß und weiteres ist die Folge, wenn Feuchtigkeit zu lange im Wohnmobil verbleibt. Die Folge ist meist ein Totalschaden des Wohnmobils oder Caravans, denn eine späte Reparatur bedingt meist eine komplette Demontage und Spezialanfertigung der betroffenen Teile und Baugruppen, was häufig über dem Wert des mobilen Zuhauses liegt.


    Wer jedoch eine "HSF Repair Folie" dabei hat, kann undichte Stellen innerhalb von wenigen Minuten zuverlässig abdichten. Dazu muss nur die UV-schützende Spezialverpackung geöffnet und der Reparatur-Patch auf die benötigte Größe zugeschnitten werden. GfK auf der Seite mit einem Schleifpapier leicht anschleifen und Reparatur-Patch andrücken. Durch UV-Licht härtet der Patch innerhalb von Minuten aus und verschließt die undichte Stelle. 

    Möbel, Türen, Schrankklappen in Wohnmobilen
    werden durch ständige Vibrationen und häufige Benutzung locker. Lockere Schrauben drohen auszureißen und die weiteren Schrauben des gleichen Bauteils (Klappe, Schranktüre, Badtüre, ...) in Mitleidenschaft zu ziehen. Dann müssen mitunter ganze Möbelteile des Wohnmobils getauscht werden. Da Möbel in Wohnmobilen aus Gewichtsgründen recht dünn und meist nicht in Vollholz gefertigt werden, reißen Schrauben und Dübel gerne aus. Diverse Foren und YouTube Videos zeigen, dass immer wieder zu kurze Schrauben verwendet wurden, die offensichtlich nicht halten können. 

    Wer die betroffene Schraube entfernt, den Bereich ohne Futter für Kraftschluss der Schraube mit einem Konstruktionskleber auffüllt, die Schraube eindreht und das Bauteil entlastet kann verhindern, dass weitere Befestigungsbereiche der gleichen Klappe vor Ausleihern locker werden und Schaden nehmen. 

     

    Anbau von Markisen, Regenrinnen, Dachträger, Fahrradhalterungen, ...
    Nach den ersten Fahrten mit dem gebrauchten oder neuen Wohnmobil fällt schnell auf, was noch benötigt wird. Sei es eine Regenrinne am Kastenwagen, dass bei geöffneter Schiebetüre keine Schwalldusche ins Innere des Fahrzeuges kommt, ein Fahrradträger an den Hecktüren, der Tausch einer Dachluke gegen eine Dachklimaanlage, ...

    Viele haben handwerkliches Geschick und können solche Veränderungen am Wohnmobil selbst vornehmen. Doch es fehlt an Erfahrung, welche Dichtstoffe, welches Montagematerial, usw. verwendet werden soll. Wer eine Dachluke einklebt, wird Schwierigkeiten haben, diese zu tauschen, sollte der Aufstellmechanismus einmal kaputt gehen.

    Laut vieler Einträge in Wohnmobil-Foren wäre die Verwendung von Butyldichtstoff die bessere Wahl zum Einbau eines Hekis oder einer gewesen. Immerhin dichtet Butyl jahrelang zuverlässig und lässt sich dann einfach wieder entfernen. Diverse Einbauvideos auf YouTube zeigen, dass mitgeliefertes Montagematerial gerne gegen hochwertigeres ausgetauscht wird um unterschiedliche Spaltmaße (z. B. bei Originalhochdächern von Kastenwagen, die aus Stabilitätsgründen nicht flächig sind) ausgleichen zu können.