Preis
 € bis  € 
Lieferzeit
Kundenbewertungen
67 Bewertungen    5,00 von 5 Sternen
  1. Butyl - hervorragender Dicht- und Klebstoff (Butylbänder und Butylrundschnüre)

    Butyl ist Isobuten-Isopren-Kautschuk, auch PIBI genannt. Der Kunststoff gehört zu den Elastomeren, ist künstlich hergestellt und damit ein synthetischer Kautschuk.

    Auf dem Bau und in der Industrie sind Klebe- und Dichtstoffe aus Butyl sehr beliebt. Die aus dem Grundstoff Butyl hergestellten Butylbänder oder Butylrunschnüre sind, aufgrund der hervorragenden Verarbeitungs- und Materialeigenschaften, aus der industriellen Fertigung, sowie der Baubranche nicht mehr wegzudenken.

    In der Elektroindustrie schätzt man die hohe elektrische Isolationseigenschaft, sowie die extreme Ozon- und Wetterbeständigkeit. Einmal verarbeitet, hält der Schutz über viele Jahre äußerst zuverlässig.

    Die Automobilindustrie, sowie der Werkzeugbau setzt auf dessen hohe Dämpfung von Stoß- und Schwingungsenergie. Die große Elastizität bleibt auch bei sehr tiefen Temperaturen, weshalb Butylbänder auch im Außenbereich und Winter zur Vibrationshemmung eingesetzt wird.

    Zuverlässige Dichtung (Dampf, Wasser, Gase) zwischen verschiedenen Materialien und veränderten Spaltmaßen sind auch dann gewährleistet, wenn Säuren oder Basen an den Dichtstoff Butyl kommen.